Lesungen

Briefwechsel:

Sigmund und Anna Freud: Nimm nichts, was geschieht, schwer und ernsthaft. 
(mit Hermann Beil)

August Strindberg und Frida Uhl: Mein geliebter Engel, Du fängst mich nicht –
(mit Hermann Beil)

Bernard Shaw und Beatrice Stella Campell: Geliebter Lügner
(mit Paul Matic)

Weihnachtsjukebox

Gefüllt mit Kostbarkeiten aus dem großen Repertoire an Weihnachtsgeschichten aus aller Welt und das Publikum wählt.
(mit Peter Matic)

Arthur Schnitzler:

Kleine Komödie und Halbzwei
(mit Hermann Beil)

Du süßes Menschenfleisch: Arthur Schnitzler – Adele Sandrock
(mit Hermann Beil)

Fräulein Else

Das Geheimnis der Dark Lady – Sonette Shakespeare’s
(mit Peter Matic)

Der gefährliche Duft der Liebe
Gefährlich aufregende und humorvolle Texte, die eine Duft Spur durch den Liebeskrimi unserer heutigen Beziehungen ziehen. Mit Lovesongs.

Ausschnitt

Video abspielen

Marlen Haushofer: 

Die Wand
Eine Frau wacht eines Morgens in einer Jagdhütte in den Bergen auf und findet sich eingeschlossen von einer unsichtbaren Wand, hinter der es kein Leben mehr zu geben scheint.

Hofmannsthal:

Der Rosenkavalier
(Julia Stemberger, Robert Meyer, Christoph Wagner Trenkwitz)

Die Frau ohne Schatten

Trumann Capote:

Frühstück bei Tiffany
Wenn Holly Golightly nicht mehr weiter weiß, fährt sie zu Tiffany’s Fifth Avenue…

Ödön von Horvath:

Gschicht‘n nicht nur aus dem Wienerwald
Die Geschichten, die Horvath schreibt, sind den Menschen abgelauscht.
(mit Helmut Moshammer)

Fräulein Pollinger
Die traurig komische Geschichte eines Fräuleins, das sich ein wenig zu oft mit den Männern einlässt… aber sie müsste so tief unter sich hinunter, um höher hinauf zu kommen. 

Stefan Zweig:

Phantastische Nacht

Brennendes Geheimnis

Brief einer Unbekannten

Ungeduld des Herzens

Amok

Guy de Maupassant:

Bel-Ami
Er hat nicht nur Glück bei den Frauen, sondern auch die Gabe, es bis ganz oben zu schaffen…

Ernst Jandl:

Wer hat denn da ich gesagt
Jandl –Texte entlang einem Dreivierteljahrhundert.

Franz Werfel:

Eine blassblaue Frauenhandschrift
Unter den Glückwunschbriefen zu Leonidas 50. Geburtstag ist ein Kuvert, adressiert in auffallender blassblauer Frauenhandschrift: das Leonidas Leben aus der Fassung bringt.

Blondinen bevorzugt
Ein Mädchen mit so viel Verstand wie ich, sollte doch noch was anderes tun als bloß denken. Verfilmt mit Marilyn Monroe.

John Steinbeck:

Die Perle
Eines Tages wird der kleine Coyotito von einem Skorpion gestochen, die Kosten für einen Arzt sind unerschwinglich, da fischt der Vater eine wunderschöne Perle und die Geschichte nimmt eine unerwartete Wendung…

Christine Lavant:

Das Wechselbälgchen 
Die anrührende Geschichte von einem Mädchen, das nicht so ist wie die anderen im Dorf.