Aktuelles & Termine

Video abspielen

Sissi goes Elisabeth - Kaiserin der Herzen (+Trailer)

  • nach Gastspielen: Ruhrfestspiele Recklinghausen, Schlossparktheater Berlin, Bonn Kleines Theater, Salzkammergut Festival,  
  • Staatstheater Wiesbaden: aufgrund aktueller Situation erschoben  
  • Schlossfestspiele Neersen: auf 2021 verschoben 
  • Stadttheater Peine: 12.12.2021;

    Aktuellste Kritik: Große Schauspielkunst.
    Chris Pichler lieferte in ihrem Soloabend eine vortreffliche Schauspiel- und Gesangsleistung ab. Sie schlüpft mit ganzem Herzen in die Rolle, brilliert mit einem authentisch-intensiven Kammerspiel. Sie gibt der Figur packende Lebendigkeit und lässt Sissis innere Zerrissenheit deutlich zutage treten.Mit dem kraftraubenden Spiel erweist die mehrfach mit namhaften Preisen bedachte Bühnenkünstlerin der Kaiserin wahrlich Ehrerbietung. (Thüringische Landeszeitung)

Video abspielen

Romy Schneider - Zwei Gesichter einer Frau

  • Staatstheater Wiesbaden: aufgrund aktueller Situation verschoben 
  • Kulturhaus Spandau: Ersatztermin folgt 
  • Kulturverein Nordsee Varel: 10.12.2020; 19:30
  • Theater des Friedens Rostock: Dez 2020 
  • Lessingtheater Wolfenbüttel: 17.11.2020; 19:30
  • Kulturverein Burscheid: 23.1.2021
  • Brixen Theater Forum: 22.3.2021 
  • Kulturhaus Schlanders: 23.3.2021
  • Stadttheater Meran: 24.3.2021 
  • Es ist ein markerschütternder Urschrei, den Pichler da ausstößt, sie scheint in dieser Sekunde wirklich eins mit ihrer Rolle zu werden. So verzweifelt, so echt – Weinend, wimmernd sitzt sie da und man ahnt: Das ist jetzt das Ende. Ein gelungener Abend, dank einer grandiosen schauspielerischen Leistung. (Mittelhessen)

  • Trailer: Neu!

Video abspielen

Ich - Marilyn

  • Landesbühne Rheinland Pfalz: 17.10-25.10+ 26.11.-4.12.2020
  • Kirchberg: 27.10.2020 November -Dezember 2020
  • Bersenbrück: 22.11.2020
  • Wolfsburg: 24.11.2020
  • Ems: 20.11.2020
    Die Frau ist einfach ein Phänomen. Eigentlich beide: die erzählte Figur und ihr Bühnen-Alter-Ego. Die österreichische Schauspielerin Chris Pichler begeisterte . Sie verkörpert mit  fabelhaft genau die legendäre Kultfigur,. Das meiste präsentiert die exzellente Sängerin unplugged zur vom Band eingespielten Instrumentalmusik. Emotional eindringlich, aber durchaus auch witzig mit perspektivischer Distanz spielt Chris Pichler die phänomenale Karriere einer eigenwilligen Komödiantin. Standing Ovations und Bravi für eine schauspielerische Hochleistung mit intelligenter Tiefenschärfe. (Bonner Generalanzeiger)
  • Trailer Neu!

Grausig gutzt der Golz HR2 Hörfest KRITIK NEU vom 24.1.220

  • WIESBADEN – Es ist unerhört! Was die Gäste im bestens gefüllten Kleinen Haus des Staatstheaters beim Radio-Live-Theater auf die Ohren bekommen, hat es in dieser Kombination noch nie gegeben. Angelika Bierbaum, die HR2-Programmchefin Kultur, kündigt einen bunten Abend an Sprachspielereien aus den vergangenen 100 Jahren. Trautoniumklängen und Geräuschemacher. Mal liefert Friedrich Hollaender in seinem Chanson „Stroganoff“ (Chris Pichler) eine Erklärung dafür, wie das gleichnamige Rindfleisch-Rezept entstanden ist.  Herausragend ist die Wortakrobatik, die Chris Pichler und Klaus Krückemeyer mit höchster Präzision und überschäumender Spielfreude auf die Bühne bringen. Oft kommt das Publikum gar nicht mehr aus dem Lachen heraus, wenn etwa Chris Pichler ihrer verstorbenen Kollegin Evelyn Hamann alle Ehre macht, beim Vortrag von Loriots englischer Fernsehserien-Ansage, in der auch der legendäre „ßlips“ eine Rolle spielt. Klaus Krückemeyer gelingt es mehrfach, die von ihm vorgetragenen Worte durch Rhythmus und Lautmalerei geradezu in Musik zu verwandeln. (Wiesbadener Kurier)

Erlebnis Österreich - Über Gartenlust und -Leidenschaft

  • ORF 2:  29.3.2020 (16:30) 
    Barbara Baldauf

Bekenntnisse der Frau Schnaps - Beethovens Haushälterin

  • Hr2 Kultur Lunch: Sendetermin: 29.3. (20:04) und 13.4.2020 (15:30) mit Angelika Bierbaum, Habá Quartett, Maria Ollikainen

  • Kaiserhaus Baden: 8.+10.5.+5.9.(18:00) mit Duo Arcord
  • Kleines Theater Bonn: 27.+28.+29.8.2020 (20:00) mit Michael Krücker
  • Staatstheater Wiesbaden: 30.8.2020 (18:00)  mit Kammermusikvereinigung Staatsorchester Wiesbaden
  • Budapest:12.11.2020;19:30                           

Ö1 Kunstsonntag: Eine unruhige Frau und Nonna Dolorosa

  • Ö1: 19.4.2020; 21:40-22:00 ( 7 Tage nachhören)
    Autorin: Tonja Grüner                                                                                                                                                                                                                         

Staatsoper Berlin: Konzert: Mit langen Ohren

  • Staatsoper Berlin: Termin aufgrund aktueller Situation verschoben  
    Chris Pichler, Erzählerin,
    Musiker der Staatsoper Berlin                                                                                                                                                                                                     
Video abspielen

Noch ein Champagner und ich liege unter dem Gastgeber Musikalische 20er Jahre Revue

  • Theater im Torhaus Hamburg: Termin aufgrund aktueller Situation verschoben
    mit Otmar Binder
  • Akzent Theater Wien: Festival: Ach Sie sind mir so bekannt: März/April 2020

    Allrounderin Pichler  und ihre 20er-Jahre-Revue! Trampelapplaus und Bravorufe.(Kulttipp)

Du Liebe meiner Seele - Lebe wohl! Richard Wagner und Mathilde Wesendonck

  • Richard Wagner Museum Luzern, Richard Wagner Gesellschaft: Termin aufgrund aaktueller Situation erschoben
    mit Caspar Dechmann 
  • Richard Wagner Gesellschaft Berlin: 1.3.2021 (18:00)

Internationale Maifestspiele: Tristan!

  • Staatstheater Wiesbaden: 2.5.2020 – 15:00
    Kammermusikvereinigung des Hessischen Staatstheaters + Chris Pichler

Benjamin ick hab nix anzuziehn - 20er Jahre Schlager

  • Musikmarkt Basis Wien: Schwendermarkt: 9.5. 10.00-11:30
    Chris Pichler + Birgit Zach 

Lady Gaga - Clara

  • Ried Inn4tler Sommer: 12.6.2020 (19:30) mit Biliana Tzinlikova

Styriarte - Una Notte Veneziana - Casanovas Liebesnächte

  • Palais Attems: 23.+24.+26.+27.6 (je 20:20)
    Leitung+Cembalo: Michael Hell
    Rezitation: Chris Pichler  (Casanova!!!)

Dornröschen hat verschlafen Konzert

  • Walpersdorf Festival: 17.5.2020 ; 11:00+15:00
  • Amadeus Festival Wien: 4.7.2020 11:00  mit Ana Topalovic und Milos Todorovski

Festspiele Reichenau: Umsonst - Johann Nestroy

  • Neuer Saal: Premiere: 5.7.2020; 15:30 
    Vorstellungen bis 5.8.2020 
    Regie: Michael Gampe

Festspiele Reichenau: Die Geschichte von der 1002.Nacht - Josef Roth - Literatur in Szene

  • Neuer Saal: Premiere: 11.7.2020; 11:00 
    Vorstellungen bis 2.8.2020 
    Regie: Renate Loidolt

Schrammel Klang Litschau

  • Festival Litschau: 13.8.-16.8.2020

Der König tanzt Ludwig XIV

  • Eferdinger Kultursommer: 26.8.2020 ; 20:00
    Austrian Baroque Ensemble 

Allerliebste, Allerbeste, Allerschönste, Vergoldete, Versilberte und Verzuckerte! Mozart und die Frauen

  • Musiksommer:4.9.2020; 20:00
    Peter Gillmayr + Kathrin Lenzenweger
    Chris Pichler(Mozart)

Mahlzeit! So a Schmankerl

  • Museumshof Kammern: 6.9.2020; 19:00

Barock Vokal: Drama Queen: Christina von Schweden

  • Barock Vokal Artist in Residence:
    Konzert am 25.9.2020; 19:30
    Hochschule Mainz: Konzert + Workshop: 19.-25.9.2020
    Einstudierung eines Opernabends mit Musik von Scarlatti, Corelli+ Pasuini in Anwesenheit Christina von Schwedens, wie es damals hätte sein können.

Konzert: Die Prinzessin auf der Erbse - Andreas N. Tarkmann

  • Staatstheater Wiesbaden:Termin verschoben aufgrund aktueller Situation 
    Mit Chris Pichler, Erzählerin + Kammermusikvereinigung des Hessischen Staatsorchesters, Polina Grishaeva, Klavier                                                                                                                                 

Als gehöre ich nicht in diese Welt- Schubert

  • Festival St. Michael: 27.9.2020; 19:30
    mit: Lorenz Duftschmid, Matthieu Schweiger ; Rezitation: Chris Pichler

Unsterblich geliebt - Beethoven und die Frauen im MUTH

  • MUTH: 28.10.2020 
    Klavier: Clemens Zeilinger
    Konzept und Rezitation: Chris Pichler 

Peter und der Wolf

  • Oper Graz: 11.11.+15.11.2020  jeweils 11Uhr 
    Opernorchester Graz
  • Brucknerhaus Linz: 22.11. (11:00+15:00)
  • Staatstheater Wiesbaden: 3.+ 4.10.2020 (15:00 /11:00+ 15:00)  

Jandl Requiem - Mayröcker

  • 8.11.2020; 19:30
    mit Martin Haselböck und Wiener Akademie  

Konzerthaus Wien: Dichtung und Musik

  • Konzerthaus: 25.11.2020;12:30
    H. C. Andersen: Nachtigall

Ohrenschmaus Literaturpreis

  • Museumsquartier Ovalhalle:7.12.2020; 18:00                                                                                                                                                                                                                           

Musikverein Wien Hilferufe - Handke

  • Musikverein Wien: Gläserner Saal: 14.12.2020 
    mit: Helmut Wiesner, Helga Illich, Toni Slama und Chris Pichler 

Lillipizz - der kleine Lipizzaner Uraufführung Musikverein

  • Stadttheater Wels, Jeunesse: 16.1.2021; 15:00
    mit Duo Arcord

Lillipizz - der kleine Lipizzaner URAUFFÜHRUNG Musikverein Interview

Don Quichotte - Telemann und Cervantes

  • Staatstheater Wiesbaden 13.+14.3.2021 (jeweils 15:00)
    für Erzählerin und Kammerensemble                                                                                  Textbearbeitung: Chris Pichler
    Mit: Chris Pichler: Erzählerin/Thomas Richter: Flöte/ Streichersolisten des Hessischen Staatsorchesters, Polina Grishaeva: Cembalo    

Hr 2 Kulturlunch: Wien bleibt Wien

  • Großer Sendesaal HR Frankfurt: 31.1.2021; 11:00
     Angelika Bierbaum, Wolfi Berger, Chris Pichler 

Nietzsche und seine Schwester

  • Theater Naumburg und Nietzsche Haus: Termine folgen für 2020
    mit: Paul Sonderegger und Chris Pichler; Scott Curry Klavier

Vom Galgen aus sieht die Welt ganz anders aus - Morgenstern

  • VieVox + Chris Pichler 
  • Termine folgen